Tag Archive: computer

R.I.P Windows XP – Es war toll mit dir

Am 8. April war es soweit. Microsoft stellt den Support für Windows XP Betriebssysteme ein. Einige letzte Updates werden mit dem automatischen Windowsupdate installiert. XP löste seiner Zeit Windows 98 SE ab. XP ist und bleibt eines der stabilsten Systeme die Microsoft je gelauncht hat. Auch bei mir ist es soweit. Mein kleines aber feines Netbook Medion Akoya das auf Reisen und bei Kundenpräsentationen herhalten muss kommt in die Jahre und mit XP daher. Höchste Zeit sich nach Alternativen umzusehen. Ein Update des Betriebssystems ist wegen der Hardware unwirtschaftlich. Zudem hat es den Akku schwer erwischt. An einen Akkubetrieb ist seit Jahren nicht mehr zu denken.

Das heißt eine Neuanschaffung ist nötig. Schon eine Weile beschäftige ich mich mit den neuen Notebook Modellen die auf dem Markt sind. Meine Wahl wird höchstwahrscheinlich auf Lenovo fallen. Nein, kein Apple Macbook! Das iPhone reicht mir an iOS Geräten vorerst vollkommen aus. Lenovo bietet mir mit dem Yoga 2 ein Notebook mit Tent, Stand und Tablet Mode. Wenn ich das richtig im Überblick habe, ist das Yoga einer der wenigen Modelle die hybride nutzbar sind. Zu diesem Thema kommt demnächst ein Update…

Weiterlesen

SimCity – Eingekauft

Mein letztes Game das ich gekauft habe, war Starcraft 2. Ich habe es seinerzeit in der Beta gespielt und kurz nach dem Release gekauft. Ab dann ist die Spiel Lust wieder ein wenig abgeebbt. Ein neuer Anlauf, Starcraft 2 zu beleben scheiterte fast an dem Authenticator von Blizzard. An das Spiel vor Starcraft 2 erinnere ich mich schon gar nicht mehr. Es muss ein Siedler Spiel gewesen sein :) Zeigt also eindeutig, wie lange ich den Computer nicht mehr zum spielen benutzt habe.

simcity-stadt-ausgebautUm den Spaß an der Sache nicht zu verlieren, freue ich mich ehrlich gesagt wie ein kleines Kind auf SimCity. 10 Jahre gab es keinen Nachfolger für SimCity 4. Für mich unverständlich, warum man den neuen Teil der Reihe nicht Simcity 5 nennt. Ich habe neben der Limited Edition noch das Add-On – „Deutsches Stadt-Set“ dazu bestellt. Ich bin ein wenig irritiert von der Collector’s Edition und der Limited Edition. Hinzu kommen noch die Download Versionen von Electronic Arts auf den Seiten von SimCity direkt. Worin genau der Unterschied besteht wird mir auch nach wenigen Minuten Recherche nicht ganz klar. Ich nehme jedoch, oldschool, die Verpackungsvariante. Wenn mir das neue SimCity wirklich gut gefällt, dann schließe ich die Add-Ons Britisches Stadt-Set und Französisches Stadt-Set zum Kauf nicht aus. Ich hoffe auf einen Strategie Knüller mit ausreichendem Tiefgang. Das Beta Review von SimCity auf eurogamer liest sich wirklich großartig.

Leider bin ich trotz Bewerbung, nicht zum Betatest zugelassen worden und vertraue einmal mehr auf die Programmierkünste von Electronic Arts. Jetzt bin nur noch gespannt auf den 7. März 2013. Das Erscheinungsdatum von SimCity!

Weiterlesen

Sind Tablets ein Schritt in die falsche Richtung

Sind Tablet Computer ein Schritt in die falsche Richtung der „digitalen Evolution“? Eigentlich decken Desktop PC´s und Notebooks das komplette Spektrum für alle Anwendungen ab. Bei Desktop Computern sehe ich zum Großteil ein, das diese für die breite Masse einfach überholt sind. Keiner brauch so ein großes, klobiges und unbewegliches Teil im Wohnzimmer. Notebooks haben eine optimale Größe für das Wohnzimmer.

Was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist das nahezu endlos aus dem Boden sprießende Zubehör für iPad, Nexus, Asus und Samsung Geräte. Da werden Tastaturen oder gleich eine ganze Beschallungsanlage für das Wohnzimmer angeboten. Weil es ja so schön einfach ist, das Gerät einzustecken und schon läufts. Reicht vielen Benutzern einfach das surfen im Netz? Das konsumieren von Informationen und Videos. Wenn ich die Kosten für ein Tablet und eine optionale Tastatur zusammen rechne, bekomme ich locker ein keines Notebook. Notebooks haben einen weiteren Vorteil, den ich persönlich für wichtig halte. USB Anschlüsse! Ich habe die Möglichkeit Peripherie Geräte wie Brenner oder Daten-Stick anzuschließen. Braucht das kein Mensch mehr? Arbeiten alle nur noch mit DropBox, Google Drive, Office 365 uvm.? Vertraut jeder seine Daten externen Anbietern an? Theoretisch könnten diese Ihren Dienst auch einstellen. Und dann alles weg? Digitale Fotoalben, Bewerbungen, Doktorarbeit die hoffentlich nicht geklopiert ist?!

Also ich bin wahrscheinlich „oldschool“ und mache mein Backup noch auf einem Server oder USB Stick und dabei bleibts!

Weiterlesen

Wer will mit zur Cebit?

Ich habe eine Cebit Karte gewonnen! Jippi, dabei habe ich doch schon dank des Presseausweises an allen Tagen freien Eintritt und frei parken! Ich glaube alleine wird die Cebit nicht so wirklich der Bringer. In all den Jahren hat die Messe meiner Meinung nach immer mehr abgenommen.

Und die Einrittskarten werden nur so unters Volk gejubelt, dass auch ja die Besucherzahlen nicht rückläufig werden, so kommt es mir zumindestens vor. Ich glaube die eigentlichen Fachbesucher würden sich freuen, wenn weniger Schulklassen durch die Gänge laufen und nach dem abgespacesten Handy Zubehör suchen würden.

Nun ja wie dem auch sei. Wer will mit mir mit? 3.-8. März 2009 Welcher Tag ist mir fast egal. Karte und Hinfahrt gibt´s gratis!

Weiterlesen

LG Monitor kaputt – Swap Austausch

Wie der Zufall nun mal so will hat einen meiner beiden Monitore leider das zeitliche gesegnet. Komische Streifen zogen sich durch das komplette Bild und machten das arbeiten nicht gerade einfacher. Garantieabwicklung für Monitore. Die Spannung steigt. Absolutes Neuland für Sebastian. Erst mal bei Amazon nach dem Garantiefall geschaut. Abwicklung direkt über den Hersteller stand da. Da hab ich erst mal die Hände über den Kopf zusammengeschlagen, dass kann nicht gut gehen, dank der Service Wüste Deutschland. Doch es kam anders.

Nach dem Ausfüllen des Swap Formulars bei LG und anschließendem weg faxen konnte ich nun auf den neuen Monitor warten. Wenige Tage später bekam ich doch tatsächlich ein Austausch Modell von LG zugeschickt. Das hat ja schon mal problemlos geklappt. Den neuen Monitor in aller Eifer angeschlossen und dann nach ein paar Minuten der gleiche Fehler wie beim alten Monitor. Jetzt werde ich stutzig. Liegt der Fehler doch nicht beim Monitor? Eventuelle Kabel Probleme oder Grafikkarten Fehler konnte ich nach langem fummeln und testen ausschließen. Der „neue“ Monitor hatte sogar noch einen Fehler mehr als der alte! Bei Klick auf den Desktop Button unter Windows Vista ging er sogar ganz aus! Alles sehr verwundernswert. Nun ja nützt nichts. Das ganze habe ich mir 4 Tage mit angeschaut und das ganze Prozedere von vorne gemacht. Anrufen um den Monitor abholen zu lassen muss man übrigens bei DPD unter 01805998854.

Jetzt ist ein neue heiler LG L227WT bei mir eingetroffen. Alles ordentlich verkabelt und den Spreenschen Anschluss-Test bestanden. Puuhh – Glück gehabt!

Weiterlesen

Nokia N95 Software Update auf 31.0.017

Es ist mal wieder soweit. Vor nicht allzu langer Zeit hat Nokia eine neue Firmware für das N95 heraus gegeben. Hoffentlich ist es das letzte Software Update das ich auf dem Telefon gemacht habe ;-) Danach steht der Nachfolger das N96 ins Haus. Folgendes inoffizielles Changelog kann man im Netz finden:

– New N-Gage Demos included
– Camera works quicker
– Closing of the SDK security ‘hack’ for jailbreaking personal devices
– Minor bug fixes and cosmetic improvements
– Photo quality improvements
– Better browser stability and speed improvements
– Possibly better battery life

Die Kamera ist meiner Meinung nach wirklich etwas flotter geworden.

Weiterlesen

Nokia unter Windows Vista Probleme

Wooow! Mein neuer PC ist ja soweit eingerichtet. Alles lief halbwegs problemlos und ich arbeite auch schon mit dem neuen Rechenknecht. Zwar hapert es hier und da noch, aber das ist ja ganz normal bei einer Neuinstallation. So richtig vollgas kann ich aber immer noch nicht geben, irgendwie fühle ich mich noch nicht so recht wohl in dem System von Vista.

Ein Programm sticht mir beim Installieren jedoch ganz besonders ins Auge. Und zwar stammt es von Nokia – Das PC Suite. Nach der ersten Installation funktionierte das Programm ein geschlagenes Mal. Beim Neustart des Rechners war es dann dahin, mit der Synchronisation des Handys auf den PC.

Auch die Aufnahme mit dem Support brachte zuerst nicht den gewünschten Erfolg. Ich war schon am verzweifeln! Ich bekam immer beim Systemstart die Fehlermeldung: Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil ConnAPI.dll nicht gefunden wurde. Nach stundenlangem „rum doktern“ hat es dann doch endlich geklappt. Erfolg hat das PC Suite Cleaner Tool von Nokia selbst gebracht. Zuvor noch folgende Schritte unter Windows Vista ausgeführt:

  • Start -> Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen -> Nokia PC Suite -> Deinstallieren
  • Start -> Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen -> Nokia Connectivity Cable Driver -> Deinstallieren
  • Start -> Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen -> PC Connectivity Solution -> Deinstallieren
  • Start -> Systemsteuerung -> Programme -> Programme und Funktionen -> Windows Treiberpaket-Nokia Modem -> Deinstallieren

Bei ähnlichen Problemen wendet euch mal an die Hotline. Zu dem ist mir aufgefallen, dass auf dem Server von europe.nokia.com aktuellere Software im Download Programm steht als unter www.nokia.de. Den Support erreicht ihr unter der E-Mail NokiaCare.EUROPE@nokia.com.

Weiterlesen

Nein, ich werde mich …

… nicht vor meiner Webcam ausziehen. Ist schon verblüffend wie viele Leute mit schmutzigen Gedanken im Web surfen und mir dieses auch noch sehr direkt offenbaren. Ich hab mir die Cam sicher nicht wegen schweinereien gekauft. Unfassbar!

Kurz zur Information wofür das Internet da ist: Beschaffung von Informationen und zur Telekommunikation. Es ist nicht erschaffen worden um die Welt mit schlechten Pornos und ultra schmuddeligen Darstellern zu zumüllen.

Ich bitte etwas mehr Respekt im stickam Chat – Danke! Wenn du glaubst das du Anonym bist im weltweiten Informations (und anscheinend für manche Menschen auch Pornowüsten) Nirvana liegts du leider falsch!

Weiterlesen

Webcam eingekauft

Mal was neues hab ich mir gedacht. Der „Bier Sebastian“ hier am linken Rand musste dringend verschwinden. Wie aus das sieht! Mir schwirrte schon seit längerem die Aktion „Don´t drink and drive“ durch den Kopf. Die habe ich dann gleich mit implementiert und den Bier Sebastian ausgebaut. Das Logo der „Party Patrol“ sieht zudem auch noch schick aus und passt da hin. Stören wird es an der Seite zumindestens niemanden.

webcamDann ist dem ein oder anderen sicherlich schon mein Stickam Account aufgefallen (ebenfalls links im Menü). Jaja meine neue Webcam von Logitech will ja auch benutzt werden. Ab jetzt könnt ihr mir immer schön beim arbeiten zusehen! Toll! Ich kann mir nichts spannenderes vorstellen. \*grübel\* Warum binde ich das überhaupt ein? Egal … sieht cool aus :-D Ich sollte eine neue Aktion starten: Zeigt her eure Webcams! Jeder hat doch eine oder?

Ich find das Teil ganz praktisch. Video Telefon-Konferenzen sind nunmehr auch kein Problem. Und in Verbindung mit Skype unschlagbar. Nette Spielerei. Noch sind es Spielereien. Ich denke aber ein Trend der sich in Zukunft durchsetzen wird. Dank immer schneller werdender Breitband Anbindungen auch eigentlich kein Thema mehr. Webcams von Logitech gibt es schon für ca. 20 Euro zu kaufen. Also nicht die Welt.

Weiterlesen

Iphone 2 oder Iphon 3G

iphon-3g der Welt präsentiert. Es trägt den simplen Namen „Iphone 3G“ und ist ab 11. Juni 2008 in 70 Ländern erhältlich. Die Kosten belaufen sich auf 199 Dollar und kostet in allen Ländern gleich viel. Die größere Version mit 16 GB kostet 100 Dollar mehr, also 299 Dollar.

Das neue Iphon ist nicht nur irgendein Handy, vielmehr ein Multitalent. Es vereint drei Apple-Produkte in einem: natürlich ein Telefon, aber auch einen Ipod sowie ein Internetfähiges Gerät das schnellstes Surfen im Internet ermöglicht. Diese drei Funktionen lassen sich auch zeitgleich benutzen, so kann während dem Telefonieren beispielsweise gesurft werden um wichtige Fakten für das Gespräch zu sammeln. So trumpft es mit Highspeed-3G-Technologie, GPS, Programme wie Microsoft Exchange und Apple Store auf.

Vor der detaillierten Beschreibung erst noch einige Fakten: das Iphone besitzt die Maße 115,5 mm in der Höhe, 62,1 mm in der Breite sowie nur 12,3 mm in der Tiefe und ist beim Gewicht ein echtes Leichtgewicht mit nur 133 g. Erhältlich ist es in zwei Farben, in schwarz und weiß sowie in zwei verschiedenen Kapazitäten. Dabei gibt es das Modell mit 8GB nur in schwarz, das Modell mit 16GB in beiden Farben. Es unterstützt 17 Sprachen, von Japanisch bis Englisch. Durch die vielen Innovationen ist es 2,8 mal schneller als das ursprüngliche Iphone und hat eine Standbyzeit von 300 Stunden!

Natürlich gab es schon vor dem Iphone 3G Screentouchhandys, auch vor dem original Iphone. Innovativ ist aber, dass das 3G aufgrund des großen Multi-Touch-Displays nicht mehr nur mit einem speziellen Stift bedient werden kann, der bei Verlust teuer in der Neuanschaffung bei anderen Handys wäre. Das Iphone 3G lässt sich einfach per Finger bedienen! Und das ist ganz einfach: ob man nun etwas schreiben möchte, Fotos anschauen, Seiten umblättern oder zum besseren Erkennen Details auf Internetseiten heranzoomen möchte. Dies ist nur aufgrund eines Schutzfilmes über der kapazitiven Sensorik möglich, die Ihre Berührungen auf dem Display anhand elektrischer Felder wahrnimmt und umsetzt.


Kommen wir nun zum GPS. Normale Navigationssysteme richten sich nach den Satelliten in der Erdumlaufbahn. Das neue Iphone arbeitet mit A-GPS, das heißt es arbeitet mittels Mobilfunknetzen, es findet schneller eine Verbindung zu den nötigen Satelliten womit eine Route schneller berechnet werden kann. Das GPS wird nur auf Ihren Wunsch hin aktiviert, so kann wertvolle Akkuenergie gespart werden.
Eine clevere Spielerei bei diesem GPS-System ist, dass Sie auf Ihrer Route Bilder machen können und das System diese automatisch an diesen geografischen Standpunkt bindet, so können Sie später Ihren Freunden genau berichten, wo Sie dieses Bild aufgenommen haben. Bilder können Sie mit der integrierten 2,0 Megapixel Kamera machen.

Noch ein erstaunliches Plus ist der integrierte Beschleunigungssensor der auf Bewegungen reagiert. Dieser reagiert darauf, ob Sie Ihr Iphone im Hoch- oder Querformat halten, und je nach Stellung wird Ihr Desktop danach ausgerichtet. Auch kann man sich durch diese Technik durch Spiele manövrieren, was weitaus spannender für den Anwender sein wird, als einfach nur die Rechts- und Linkstaste zu bedienen. Das Iphone 3G besitzt noch zwei weitere hochwertige Sensoren: zum einen den Umgebungssensor. Dieser passt die Bildschirmhelligkeit des Iphones seiner Umgebungshelligkeit an, somit wird in hellen Räumen nicht nur durch Dunklerschalten Akkuleistung gespart, sondern auch für Sie das bestmöglichste Bild kreiert. Als zweites ist der Annäherungssensor zu nennen. Er erkennt, ob Sie das Iphone an Ihr Ohr halten zum Telefonieren und reagiert darauf indem er das Display ausschaltet um auch so Strom zu sparen.

Als Fazit kann man sagen: Das Iphone 3G ist ein bewundernswertes Gerät aus dem Hause Apple, das dem Benutzer viel Spaß und gute Leistungen schenken wird.

Weitere Begriffe: eifon 2, eifon, iphon2, ifone, ifone2

Weiterlesen