Tag Archive: motivation

First time re-publica #rp14

Das war´s! Mein erstes Mal. Meine erste re-publica. Europas größte Konferenz über Menschlichkeit, Zusammenleben, Politik und Kultur in einer Modernen, digitalen, Gesellschaft. Fälschlicherweise als Bloggerkonferenz gebrandmarkt. In Teilen doch sehr tec und nerdy lastig. Die Vorträge hielt ich für mich persönlich nun nicht so inspirierend. In Teilen auch mit viel zu kommerziellen Hintergedanken bei den Vortragenden. Buchvorstellungen um nur ein Beispiel zu nennen.

Andere Denk und Sichtweisen zu erleben ist eigentlich an sich nichts besonderes, wenn man mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun hat. Auf der rebublica kommt das aber sehr geballt an einem Ort zusammen. Von Vorträgen über „Aus dem Arbeitsalltag moderner Geschichtenerzähler“ bis hin zu „Civil Society Information Defense“ ist alles dabei gewesen.

Eine kleine Anmerkung zum Drumherum sei mir gestattet. Trotz wirklich großer Räumlichkeiten reichen diese für die Massen an Menschen zum Teil nicht mehr aus. Häufig schlechte oder stehende Luft. Beim Essen auf die Hand darf auch gerne noch mal nachgedacht werden. Zu guter letzt noch ein Wink an olli den ich dort getroffen habe.

Weiterlesen

Neue Visitenkarten

Heute mal wieder dröger firmenkrimskrams hier, den ihr durchgucken dürft ;-) Es geht sich um Visitenkarten. \*Ich hoffe es merkt keiner, dass ich meine Leserschaft gnadenlos als Visitenkartenversuchskaninchen benutze\*

Links ist dann die Vorderseite und rechts die Rückseite zu sehen. Der aufmerksame Leser wird feststellen, dass ich bereits vor einiger Zeit Visitenkarten bestellt habe. Die alten Karten sind eigentlich nur „cool“ um auf Messen und Stammtischen aus dem Rahmen zu fallen. Zur seriösen Kundenaquise eignen sie sich in keinem Fall, da dieser Blog als Webseiten Referenz abgedruckt ist. Als ich das entschieden habe muss ich schwindelig gewesen sein ;-) !

Warum ich die Karten erst jetzt bestellen bzw. besorgen möchte? Zu Beginn der Selbstständigkeit hatte ich noch nicht vor so viel mit Kunden zu machen. Da sich die aktuelle Lage dahin entwickelt, dass ich mehr Kunden als Eigenprojekte habe, muss ich reagieren um weiterhin mit gutem CI dazustehen! Let´s rock!

Bitte schreibt mir in die Kommentare ob ihr noch Fehler gefunden habt, oder euch etwas nicht gefällt. Danke!

Weiterlesen

Just Sports – Ferrero Punkte sammeln

volleyballEs ist mal wieder soweit. Schon gute alte Tradition bei Ferrero das man am Anfang des Jahres eine Just Sports Aktion macht. Bei dieser Aktion gilt es Ferrero Punkte zu Sammeln. Diese Punkte sind auf duplo, hanuta, kinder bueno, kinder country, kinder chocofresh, kinder friends, kinder happy hippo, kinder maxi king, kinder pingui, kinder riegel, kinder schokolade, kinder schoko bons, kinder überaschung, milch schnitte, nutella, nutella go und yogurette.

Wie immer sammele ich die Punkte für die Jugendfeuerwehr um ein paar Volleybälle abzusahnen. Die Bälle sind zwar nicht besonders hochwertig, aber für unsere Zwecke reichen sie vollkommen aus. Angeblich sollen die Bälle dem offiziellen Wettkampfstandard entsprechen. Eventuell kann der ein oder andere ja die Punkte aufheben und mir geben. Es dient ja dem guten Zweck und ist uneigennützig.

Lasset das dealen mit den Punkten beginnen! ;-)

Weiterlesen

Endlich arbeiten

Endlich geschafft! Mein neuer Rechner ist gestern bei mir angekommen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten rennt die Kiste wie blöd! Mittlerweile hab ich alles an Programmen und Tools die ich im Laufe der kommenden Arbeitswoche so brauche installiert. Ging eigentlich recht flott innerhalb von einem Tag alles installiert und eingerichtet. Windows Vista macht auf mich spontan einen sicheren und halbswegs stabilen Eindruck. Eine Empfehlung werde ich aber noch nicht aussprechen. Dafür ist der Zeitraum zum testen zu gering. Das neue Office 2007 Ultimate ist auch der Brüller! Muss ich mir die Tage mal in Ruhe genauer anschauen. Sieht alles verdammt gut und intuitiv aus. Dazu kommt auch noch das es original ist … hehe …

270920081761

Mein alter Rechner hat sich mehr als bezahlt gemacht ;-) und hat von mir gerade nochmal ein kleines Upgrade an RAM Leistung bekommen. Never change a running System. Die alte Installation von Windows hält nun schon locker mehrer Jahre \*proud\*. Die anstehenden Projekte die das Licht der Welt erblicken, wollen programmiert und getestet werden. Das ist mit diesem Systemen und der Konstellation nun einwandfrei möglich. Die Arbeitsatmosphäre schafft nun auch der neue Raumklang mit weareone.fm, der das komplette Zimmer füllt. Genial -> this rockZ babY!

Weiterlesen

Von Körper, Geist und Gedanken

Mal zur Abwechslung ein sehr ernstes Thema, das mich im Fernsehen stark beeindruckt hat und ich mal darüber schreiben möchte. Ich bin kein Psychologe und will es auch nicht werden. Mich interessiert einfach nur die Verbindungen zwischen Körper und Geist. Habt ihr mal darüber nachgedacht? In welche Beziehung stehen Körper und Geist zueinander? Ist der Körper mit dem Geist zufrieden, oder der Geist etwa nicht mit dem Körper? Was ist, wenn einer der beiden Sachen nicht mit der anderen zufrieden ist? Stress und Angst?

Ohne ein Wort zu reden kann man jemanden mit Charisma von einem überzeugen, ihnen Vertrauen einflößen, Liebe und Freude geben. Ich glaube man kann erst diese Ausstrahlung abgeben wenn man innerlich Ruhe hat und ausgeglichen ist. Ein Perfektionist muss immer alles zu 120 Prozent machen, sonst ist er mit sich nicht zufrieden. Er ist anfälliger für Ängste. Die Angst nämlich, dass irgendetwas im Leben schief läuft, was ein Perfektionist nicht unter Kontrolle hat. Das geht sogar soweit das man nicht mehr schlafen kann und nicht einmal mehr zur Ruhe kommt, sich die Gedanken im Kreis drehen.

Wie entsteht eigentlich ein heiteres Charisma? Durch Übung und Bemühungen? Liebevolle oder lieblose Taten ergeben sich aus der subjektiven Erkenntnis täglicher Erfahrungen in der Außenwelt. Quantität und Qualität dieser Informationen speichert das Unterbewusstsein. Im Unterbewusstsein wird es dann auch verarbeitet. Das gesundheitliche Befinden oder der finanzielle Zustand sind das Ergebnis unseres geistigen handelns. Das sichtbare Ergebnis in der materiellen Welt ist nicht die Ursache, deshalb kann es den Zustand nicht verändern. Wenn in unserer Umgebung unangenehme Ereignisse stattfinden, so wollen wir sie gerne ändern. Doch wir können nichts erreichen, bevor wir nicht unsere eigenen Gedanken verändern.

Wir sollten uns nicht wünschen, äußerlich zu mehr Reichtum und Wohlstand zu kommen, sondern darum beten, innerlich ein Mensch zu werden, der Freude, Heiterkeit und Genuss empfinden kann. Wenn wir überhaupt nichts in uns verändern, dann ist unsere Methode zu lernen falsch. Veränderung bedeutet, unsere vorherigen krummen Gedanken gerade zu machen. Wenn wir die Wahrheit nur verstandesmäßig im Kopf speichern, bedeutet das noch keine Veränderung. Erst wenn wir die Wahrheit praktizieren, heißt das, sie zu verstehen und jetzt erst können wir etwas verändern.

Gedanken und Gefühle schätzen den Wert der Außenwelt aus unterschiedlichen Blickwinkeln ein. Gedanken führen durch die Erkenntnis zur Unterscheidung zwischen „Wahrheit“ oder „Falschheit“, zwischen „gut“ oder „schlecht“. Nach diesen Maßstäben schätzt man den Wert der äußeren Welt ein. Gefühle werden gesteuert von Informationen aus dem Unterbewusstsein, wir empfinden etwas als „angenehm“ oder „unangenehm“, als „akzeptabel“ oder „nicht annehmbar“. Auch nach diesen Maßstäben schätzt man den Wert der äußeren Welt ein. Manchmal stellen sich zwei unterschiedliche Gefühle gleichzeitig ein, was zu Konflikten führt, also zu einer Ambivalenz.

Positives Denken bedeutet, eigenes Misslingen oder Unglück als Dünger oder Samen für den geistigen Fortschritt zu betrachten, eine kreative und flexible Lebensweise anzustreben. Wenn man positiv leben will, dann sollten sich negative Umstände nicht so tief im Menschen niederschlagen, er sollte versuchen, trotzdem heiter und optimistisch zu bleiben. Wenn man mit Problemen oder Hindernissen konfrontiert wird, so haben diese ihren eigenen Wert. Wir sollten versuchen, sie als Herausforderung oder Prüfung zu betrachten. Alle Sorgen und Ängste sind unnötig.

Wenn man die Probleme und Hindernisse überwunden hat, wird man verstehen, warum sie einem zugestoßen sind.

Weiterlesen

Bryce – Es geht voran

Meine aktuelle Motivationshymne! Die letzten Tage waren echt die Hölle. Nichts klappt momentan. Spreche ich so undeutlich, oder warum machen beauftragte Firmen nicht das was ich möchte? Ich bezahle schließlich Kohle dafür! Und wirklich null entgegen kommend, ob nun Weltfirma oder Muckelladen um die Ecke. Na wartet … das gibt noch ne Packung und rächt sich irgendwann!


Chillige Elektrobeats sorgen da für Entspannung. So und nu iss Ruhe hier am Telefon! Jetzt gehts pumpen ;-) … here we go!

Weiterlesen